Mürbeteig

Informationen zum Thema Mürbeteig:

  1. Mein Standardrezept für eine Springform mit ⌀ 26cm:
    200 g Mehl
    100 g weiche Butter
    50 g Zucker
    1 Prise Salz
    1 Eigelb
    schnell zu einem Teig vermengen (wenig kneten) und als Kugel in Folie ca. 2h in den Kühlschrank legen
  2. Herstellung mit der Kenwood (s. auch hier):
    • K-Haken verwenden
    • zuerst Mehl und die klein geschnittene Butter zu Krümel verarbeiten
    • die weiteren trockenen Zutaten untermengen
    • ganz zum Schluss die flüssigen Zutaten (Eigelb) bei langsamen Rühren hinzugeben
    • sofort stoppen, wenn sich ein Teig bildet (d.h. die Masse zu klumpen beginnt)
    • ggf. esslöffelweise kaltes Wasser hinzugeben, wenn das Eigelb zur Teigbildung nicht genügt
    • mit der Hand in der Schüssel eine Kugel formen
  3. Tipps der Profis:
    • schnell vermengen, nicht lange kneten, es soll sich möglichst wenig Gluten entwickeln
    • alle Zutaten auf Raumtemperatur
    • je grober die Zuckerkristalle, desto mürber der Teig!
  4. 1-2-3 Mürbeteig:
    1 Teil Zucker, 2 Teile Fett, 3 Teile Mehl (bezogen auf das Gewicht)
    Eigelb ist optional
Advertisements